• Toskana al dente

    Toskana al dente

    Toskana al dente

    Sina Noschke
    Toskana al dente – Ein Streifzug durch Küche, Land und Leute
    Die Toskana – ein mediterraner Traum!
    In einer warmen Sommernacht umgeben von malerischen Hügeln und üppigen Pinien ein Glas Chianti genießen – so erlebt man die Toskana.
    Wunderschöne, endlose Strände, mediterranes Klima, eine atemberaubende Landschaft, architektonische Meisterwerke, exzellenter Wein und eine außergewöhnliche regionale Küche lassen die Toskana zu einem mediterranen Sinnesrausch werden. Zu den bekanntesten Orten der Toskana gehören Siena, Pisa, Lucca, Arezzo, die Insel Elba und natürlich Florenz. An der eindrucksvollen Küste erstreckt sich das Tyrrhenische Meer.
    Fasziniert von so viel mediterranem Flair begibt sich dieses Buch auf einen kulinarischen Ausflug in die traditionelle Küche mit den raffinierten und köstlichen Speisen der verschiedenen Regionen der Toskana. Ein kleiner Reiseführer mit interessanten Anmerkungen über Land und Leute und eindrucksvollen Farbbildern begleitet die genussvollen Rezeptvorschläge.
    Print:  17,90 € 
    E-Book:  15,99 €

    Inhaltsverzeichnis

    Insalate – Salate
    Antipasti – Vorspeisen
    Zuppa – Suppe
    Pasta – Nudelgerichte
    Carne – Fleischgerichte
    Pesce – Fischgerichte
    Dolci – Desserts
    Reiseberichte mit wunderschönen Bildern


    Leseprobe

    Auszug aus dem Vorwort
     
    Die Toskana begeistert mit ihrem typisch mediterranen Klima und dem himmlischen Landschaftsbild von Pinien, Zypressen, Weinbergen und Olivenhainen. In diese sonnenverwöhnte Idylle sind herrliche Landsitze eingebettet. Weltberühmte Weine und kulinarische Spezialitäten entstehen auf dem fruchtbaren Boden der Toskana. Traumhafte kilometerlange Strände runden diese außergewöhnlich liebreizende Region Italiens ab.

    Durch die verschiedenen Provinzen sind die sehr aromatischen toskanischen Gerichte sehr unterschiedlich. So werden im Landesinneren oft Wildgerichte und Pilze serviert, während an der Küste mehr Fischspeisen angeboten werden. Zu den Grundlagen der kreativen Gerichte gehören hochwertiges Olivenöl und typische Gartenkräuter wie Rosmarin, Salbei und Basilikum. Unverzichtbar ist das weiße ungesalzene Brot. Es wird in regionalen Spezialitäten wie zum Beispiel der Brotsuppe mit Gemüse (Pappa), dem Brotsalat (Panzanella) oder der toskanischen Bohnensuppe (Ribollita) verwendet.

    Als Antipasti werden zum Beispiel Wildschweinwürstchen (Salsicce di cinghiale), Schinken (Prosciutto), Fenchelsalami (Finocchiona), Oliven, Crostini, Bruschetta, Miesmuscheln, Sardellen und Calamari gereicht. Zu den zahlreichen Suppengerichten gehören Dinkelsuppe (Zuppa di faro), Brotsuppe (Zuppa di pane) und Maissuppe (Farinata). Die Hauptspeisen bestehen meist aus Fleisch, Fisch oder Geflügel. Zu den bekanntesten Hauptgerichten zählt das Florentiner T-Bone-Steak. Den Nachtisch bilden frisches Obst, Kuchen, Gebäck und verschiedene Desserts. Als Abschluss dient der köstliche Dessertwein Vin Santo, den man zusammen mit knusprigen Mandelstangen (Cantuccini) genießt.

    Die Toskana gehört außerdem zu den bekanntesten Weinanbaugebieten Italiens. Durch die hohe Qualität des Bodens und das milde Klima werden hier erstklassige Weine produziert. Zu den berühmtesten Weinen in der Toskana gehört der Chianti, der sich durch seinen einmaligen Geschmack und die rubinrote Farbe auszeichnet.
    Eine Reise durch eine sehr geschmackvolle, abwechslungsreiche mediterrane Küche, die von kleinen Berichten über den wundervollen landschaftlichen Charakter der Toskana begleitet wird.

    Autorenvita

    Durch zahlreiche Reisen in die verschiedenen Regionen Italiens begeisterte sich Sina Noschke immer mehr für dieses wundervolle Land mit seinen atemberaubenden Landschaften, traumhaften Stränden, der Gastfreundschaft und dem wunderbaren Essen. Die einzigartige mediterrane Küche mit ihrer Vielfalt und den erlesenen Weinen ist für sie mittlerweile zu einer großen Leidenschaft geworden. Sina Noschke lebt mit ihrer Familie in Berlin.

    1. Auflage
    ca. 150 Seiten
    durchgehend Farbfotos
    Softcover, Klebebindung
    Print:
    ISBN 978-3-943018-71-4
    € 17,90 (D) / € 18,90 (A) / sFr 27,50
    E-Book (EPUB):
    ISBN 978-3-943018-72-1