• Kariert jequatscht & abgelacht

    Kariert jequatscht & abgelacht

    Kariert jequatscht & abgelacht

    Dietrich Novak / Rudolf Schuppler
    Kariert jequatscht & abjelacht

    In der deutschen Hauptstadt, wo sich alles immer etwas ruppiger anhört, als es gemeint ist, kann man sich über die Schlagfertigkeit und den Erfindungsreichtum der berühmten „Berliner Schnauze“ köstlich amüsieren. Nur eine gute Beobachtungsgabe und das Talent, sich selbst nicht zu ernst zu nehmen, ermöglichen Begriffe wie „Langer Lulatsch“, „Forzkruke“ oder „Sparjeltarzan“. Was nicht passend ist, wird passend gemacht. Und wer anders darüber denkt, hat eben „`ne saure Murmel“, „`nen Ding an der Bommel“ oder einfach „keene Ahnung“. Der Berliner ist eben „nich’ uff de Schnauze jefallen“. Und man muss wohl „mit Spreewasser jetauft sein“ oder zumindest die „Berliner Luft“ geatmet haben, um dies nicht übel zu nehmen, sondern sich im Ernstfall „halb tot zu lachen“. Humorvolle Dialoge und pfiffige Comics ergänzen die umfangreiche Stichwortliste und machen dieses Buch zur sprachlichen Entdeckungsreise durch Berlin.
    Print:  13,90 €  
    E-Book:  9,99 €

     

    Autorenvita

    Als typisches Kind der fünfziger Jahre galt Dietrich Novaks Interesse schon immer dem Film, den schönen Künsten und seiner Heimatstadt Berlin. In reiferen Jahren erhielt er die Möglichkeit, sich einen Traum zu erfüllen und selbst als Schauspieler auf der Bühne zu stehen. Heute konzentriert sich Dietrich Novak hauptsächlich auf das Schreiben. Als Maler kann er auf diverse erfolgreiche Einzel- und Gruppenausstellungen zurückblicken.

    Rudolf Schuppler ist neben seiner Tätigkeit als Kinderbuchillustrator auch als Zeichner und Cartoonist für verschiedene Steuer- und Wirtschaftszeitschriften im In- und Ausland tätig. Wohnhaft ist der Vater zweier Töchter in Mistelbach in Österreich.

    1. Auflage
    156 Seiten
    Schwarzweiß-Illustrationen
    Softcover, Klebebindung
    Print:
    ISBN 978-3-943018-18-9
    € 13,90 (D) / € 14,90 (A) / sFr 23,50
    E-Book (PDF):
    ISBN 978-3-943018-19-6

     

  • Der Weg zur optimalen Kühlung des PC’s

    Der Weg zur optimalen Kühlung des PC's

    Der Weg zur optimalen Kühlung des PC’s

    Alexander Herrmann / Michael Nürnberger
    Der Weg zur optimalen Kühlung des PC’s

    Die Kühlung eines Computers stellt für viele Nutzer ein Buch mit sieben Siegeln dar, da die Auswahl an Kühlungen für den PC beinahe unendlich groß und kaum zu überblicken ist. Dieses Buch informiert ausführlich über die auf dem Markt befindlichen Kühllösungen und deren Vor- und Nachteile, wobei selbst ausgefallene und im Praxiseinsatz eher selten vorkommende Kühlungen behandelt werden.
    Das Buch überzeugt durch eine profunde Sachkenntnis, eine objektive, übersichtliche und leicht verständliche Darstellung sowie durch die Einbeziehung aktuellster technischer Entwicklungen und Testberichte. Hier findet selbst der erfahrene PC-Nutzer allerhand Neues und so manchen Trick, wie man seinen Computer noch kühler und gleichzeitig auch angenehm leise bekommen.
    Print:  11,90 €  
    E-Book:  9,99 € 

     

    Inhaltsverzeichnis

    Einleitung
    Warum muss ein Computer gekühlt werden
    Luftkühlung
    Wasserkühlung
    Kompressorkühlung
    Peltierkühlung
    Wärmeleitpaste
    Tipps & Tricks bei zu hohen Themperaturen
    Tipps & Tricks bei störenden Geräuschen
    Begriffsverzeichnis

    Leseprobe

    Der Vorstellung, Wasser im Computer zu haben, stehen viele PC-Nutzer skeptisch und unsicher gegenüber. Doch warum ist die Wasserkühlung bei immer mehr PC-Besitzern beliebt und was ist ihr Vorteil gegenüber anderen Kühllösungen?

    Die Kühlung mit Wasser stellt bereits seit mehr als zehn Jahren eine durchaus nennenswerte Alternative zur Luftkühlung dar, wobei sie mittlerweile viele ihrer noch aus der Entwicklungsphase stammenden Kinderkrankheiten abgelegt hat. Die heutige Wasserkühlung ist bei ordnungsgemäßer Anwendung und durchdachtem Aufbau eine äußerst sichere, langlebige und effektive Methode, um die besonders hitzeintensiven Elemente im Computer zu kühlen.

    Auf den nachfolgenden Seiten befassen wir uns intensiv mit dem Thema Wasserkühlung, wobei wir die Zusammensetzung, den Zusammenbau, die Vor- und Nachteile sowie die Wartung und Pflege dieser Kühllösung näher betrachten werden. Auch werden wir so manchem Irrglauben zum Thema Wasser im PC auf den Zahn fühlen, damit die Wasserkühlung auch für Ihren Computer eine echte Alternative einer optimalen Kühlung darstellen kann.

    Autorenvita

    Alexander Herrmann, geboren 1982 in Magdeburg und wohnhaft in Berlin, begleitet die PC-Technik bereits seit seiner Jugend. Aus seinem Hobby machte er seinen Beruf. Er ist beim bekannten Online-Hardware-Magazin Technic3D.com sowie im technischen Service bei einem der führenden deutschen Onlineshops für PC-Technik tätig. Neben der PC-Technik ist seine zweite große Leidenschaft das Lesen und Schreiben.

    Michael Nürnberger ist in Karlsruhe geboren und kam als Achtjähriger nach Berlin, wo er noch heute mit seiner Familie lebt. Schon im Jugendalter galt seine große Liebe der beginnenden Computerzeit. So fing alles mit dem ersten Atari an und setzte sich mit dem rasanten Wandel der Technik fort. 2004 machte er sein Hobby zum Beruf und gründete das Online-Hardware-Magazin Technic3D. Als Inhaber und Chefredakteur kann er hier seine ganze Erfahrung einbringen und seine Liebe zur Computertechnik ausleben.

    1. Auflage, 188 Seiten
    Schwarzweiß-Abbildungen
    Softcover, Klebebindung
    Illustrationen: Rudolf Schuppler
    Print:
    ISBN 978-3-943018-41-7
    € 11,90 (D) / € 12,90 (A) / sFr 16,90
    E-Book (EPUB)
    ISBN 978-3-943018-57-8

     

  • Der Weg zum eigenen Computer

    Der Weg zum eigenen Computer

    Der Weg zum eigenen Computer

    Alexander Herrmann / Michael Nürnberger
    Der Weg zum eigenen Computer

    Computer sind aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken, und doch gibt es immer wieder Probleme, Fragen und Stolperfallen. Dabei ziehen nicht nur Einsteiger diese Probleme beinahe magisch an, auch der Profi weiß manchmal kaum mehr Rat. Schwierigkeiten gibt es nicht nur beim Aufbau des Computers oder bei Systemabstürzen, auch das Thema Kühlung ist ein oftmals nur am Rande beachteter Punkt. Ein Computer ist ein High-End Element und muss entsprechend gepflegt und gewartet werden.

    Die Bücher aus der Reihe „Technic3D – Computertechnik leichtgemacht“ sprechen Einsteiger und Profis gleichermaßen an und überzeugen durch eine profunde Sachkenntnis, eine objektive, übersichtliche und leicht verständliche Darstellung sowie durch die Einbeziehung aktuellster technischer Entwicklungen und Testberichte.

    Print: 16,90 € 
    E-Book: 11,99 €  
    Das Online-Hardware-Magazin Technic3D versorgt seine Leser unabhängig und objektiv mit News und Artikeln aus dem Hardware-, Software- und Spielebereich. Seit Jahren steht Technic3D für aufwändige, detaillierte und für Leser leicht nachvollziehbare Testberichte von Computer-Hardware und -Zubehör. Die Buchreihe „Technic3D – Computertechnik leichtgemacht“ ergänzt das umfassende Angebot von Technic3D für PC-Profis und solche, die es werden wollen.

    Inhaltsverzeichnis

    Die Anschaffung eines Computers – Die Grundlagen der PC-Technik – Der Aufbau eines Computers im Überblick – Externe Komponenten – Interne Komponenten – Eingabegeräte – Ausgabegeräte – Der Zusammenbau des eigenen Computers – Probleme? So leicht kann die Lösung sein! – Tipps & Tricks zur Kühlung des Computers – Tipps & Tricks zur Reduzierung der Lautstärke – Die wichtigsten Fachbegriffe

    Leseprobe

    Besonders interessant an Desktop-Prozessoren ist jedoch nicht nur die breite Nutzung von mehreren Kernen, sondern die Tatsache, dass diese Kerne anders als die Mobile- und Ultra-Low-Voltage-Prozessoren deutlich höher getaktet sind. Dank der viel größeren und leistungsstärkeren CPU-Kühler spielt das Thema Abwärme bei Desktop-Prozessoren kaum mehr eine Rolle. Der Nutzer kann sich somit eher an den gebotenen Features und im speziellen natürlich an der reinen Leistung orientieren.

    Durch die in den meisten Computern bereits von Haus aus gute Kühlung ist auch eine Leistungssteigerung in Form der sogenannten Übertaktung möglich. War das Übertakten von Computern vor noch gar nicht so langer Zeit eher eine Aufgabe für technisch sehr versierte und erfahrene Nutzer, ist eine solche Leistungssteigerung heute selbst für Einsteiger ein interessantes und vor allem auch relativ einfach zu realisierendes Thema.

    Die Hersteller von Prozessoren haben im Laufe der letzten Jahre auf diesen Trend reagiert und Prozessoren auf den Markt gebracht, die mit nur wenigen Klicks zum Teil deutlich im Takt verändert werden können. Falls die Kühlung mit einem guten CPU-Kühler sowie einer guten Wärmeleitpaste gewährleistet ist, können Prozessoren in der Zukunft mit einem höheren Kerntakt betrieben werden, um eine gegebenenfalls anstehende Aufrüstung zumindest vorerst zu vermeiden.

    Die Taktfrequenz von Desktop-Prozessoren liegt heute je nach Modell in der Regel zwischen 2.000 und 4.000 MHz.

    Profi-Tipp:

    Bei der Produktion von CPUs werden erst kurz vor der Fertigstellung die finalen Taktraten bestimmt. Günstigere Prozessoren können daher oft durch das Anpassen der Taktrate an die Leistung eines teureren Modells angeglichen werden.

    Autorenvita

    Alexander Herrmann, geboren 1982 in Magdeburg und wohnhaft in Berlin, begleitet die PC-Technik bereits seit seiner Jugend. Aus seinem Hobby machte er seinen Beruf. Er ist beim bekannten Online-Hardware-Magazin Technic3D.com sowie im technischen Service bei einem der führenden deutschen Onlineshops für PC-Technik tätig. Neben der PC-Technik ist seine zweite große Leidenschaft das Lesen und Schreiben.

    Michael Nürnberger ist in Karlsruhe geboren und kam als Achtjähriger nach Berlin, wo er noch heute mit seiner Familie lebt. Schon im Jugendalter galt seine große Liebe der beginnenden Computerzeit. So fing alles mit dem ersten Atari an und setzte sich mit dem rasanten Wandel der Technik fort. 2004 machte er sein Hobby zum Beruf und gründete das Online-Hardware-Magazin Technic3D. Als Inhaber und Chefredakteur kann er hier seine ganze Erfahrung einbringen und seine Liebe zur Computertechnik ausleben.

    1. Auflage, 188 Seiten
    Farb- und Schwarzweiß-Abbildungen
    Softcover, Klebebindung
    Illustrationen: Rudolf Schuppler
    Print:
    ISBN 978-3-943018-20-2
    € 16,90 (D) / € 17,90 (A) / sFr 26,90
    E-Book (PDF):
    ISBN 978-3-943018-21-9
    E-Book (EPUB):
    ISBN 978-3-943018-24-0

     

     

     

  • Startguthaben – Für Wünsche, Ziele, Träume und ungeahnte Möglichkeiten

    Startguthaben - Für Wünsche, Ziele, Träume und ungeahnte Möglichkeiten

    Startguthaben – Für Wünsche, Ziele, Träume und ungeahnte Möglichkeiten

    Claudia Cewille
    Startguthaben – Für Wünsche, Ziele, Träume und ungeahnte Möglichkeiten

    „Startguthaben“ ist ein Buch für Menschen, die den Wunsch nach Veränderung in ihrem Leben verspüren. Es will Motivation und Mut vermitteln, individuelle Chancen und Stärken fördern und verworfene Pläne und Lebensträume zu neuem Leben erwecken. Im Mittelpunkt steht dabei die Energiekreis-Methode.
    Stellen Sie sich vor, Sie finden auf dem Speicher Ihr altes Märchenbuch, wischen es mit freudiger Erwartung vom Staub frei, stöbern darin und entdecken schmunzelnd alte und neue Schätze wieder. In diesem Buch lernen Sie, Stroh zu Gold zu spinnen, das Rumpelstilzchen zu überlisten, Verschwörungen und alte Flüche aufzulösen und die sieben Raben wieder zu Königssöhnen zu machen. Die Eule hält drei Zaubernüsse für Sie bereit. Es sind auch Flüsse zu überqueren, Sie werden in den finsteren Wald geführt und müssen sich sogar mit einer Spindel in den Finger stechen. Daraufhin dürfen Sie träumen vom Glück, doch Sie müssen keine hundert Jahre verschlafen.
    Für alle Aufgaben und Prüfungen im Leben erhalten Sie die nötigen Hilfsmittel, alltagstaugliche Lösungen für berufliche und private Fragestellungen. Neue Schritte für Ihre Siebenmeilenstiefel, für das Abenteuer Ihres Lebens.
    Print: 14,90 €  
    E-Book:  9,99 € 

     

    Auszug aus dem Vorwort

    Dieses Buch bietet Ihnen verschiedene interessante, vor allem aber praktische Anleitungen, sich mit Ihren wirklichen Lebenswünschen und Zielen zu beschäftigen und deren Erfüllung näher zu kommen.

    Nach und nach werden sich die einzelnen Themen, die Fragen und Antworten, Ideen und Vorstellungen, die Sie dazu entwickeln, sich zu einem Gesamtbild zusammenfügen, einem Puzzle gleich. Dieses Resultat stellt Ihr ganz persönliches „Startguthaben“ dar, mit dem Sie Ihre Wünsche realisieren können.

    Neben sehr alltagstauglichen Tipps finden Sie auch Übungen, mit denen Sie die aktuellen Themen in Ihrer derzeitigen Lebenssituation tiefgründig und erkenntnisreich, aber auch mit einer Portion Humor anschauen können. Sie erhalten immer mehrere Möglichkeiten, sich mit dem jeweiligen Kapitel auseinanderzusetzen. Dazu dienen praktische Beispiele und Aufgaben sowie Übungen, die Sie sofort durchführen können, wenn Sie das wollen. Darüber hinaus gibt es ein Fallbeispiel, anhand dessen die einzelnen Lernbereiche verdeutlicht werden.

    Sie sind eingeladen, auf große Spurensuche zu gehen, die Ihnen helfen kann, Vergangenes zu verarbeiten und neue, positive Veränderungen in Ihrem Leben herbeizuführen.

    Die hier vorgestellte Methode bietet Ihnen eine einfache, orts- und zeitunabhängige, äußerst vielseitige Verwendungsmöglichkeit. So können Sie mit diesem „Werkzeug“ an all Ihren aktuellen Lebensthemen wirksame, gewinnbringende „Reparaturen“ vornehmen – Profis, Bastler und Ungeübte gleichermaßen. Am Ende der Kapitel finden Sie jeweils eine kurze Zusammenfassung.

    Autorenvita

    Claudia Cewille, 1965 im Sauerland geboren, lebt seit 1986 in Köln-Ehrenfeld. Neben ihren Berufen im Malerhandwerk und als Sozialpädagogin führt sie eine Gewürzmanufaktur, arbeitet vielseitig als Künstlerin und Autorin und veranstaltet Workshops für Creative Coaching, Gesundheitstrainings und Gewürzseminare.
    1. Auflage
    202 Seiten
    Softcover, Klebebindung
    WG Lebensführung
    Illustrationen: Claudia Cewille
    Print:
    ISBN 978-3-943018-63-9
    € 14,90 (D) / € 15,90 (A) / sFr 22,90
    E-Book (EPUB):
    ISBN 978-3-943018-64-6